Prof. Dr. Manfred Schukowski

Interview im März 2021

Prof. Dr. Manfred Schukowski war ab 1946 in der DDR als Neulehrer an Landschulen tätig, ab 1950 an einer Oberschule und seit 1954 am Pädagogischen Institut in der Lehrerbildung. Er durchlief nach der 2. Lehrerpüfung bis Mitte der 1960er Jahre eine berufsbegleitende Ausbildung zum Lehrer für Mathematik, Physik und Astronomie. Von 1967 bis 1969 war er als Referent für Neuererwesen und von 1969 bis 1990 als Bezirksreferent für Lehrerbildung im Bezirk Rostock tätig. In den 1970er Jahren verfasste er zwei Pädagogische Lesungen – eine 1973, mit dem Titel „Untersuchungen über die Fachsprache der Astronomie im Astronomieunterricht“, 1976 eine zweite mit dem Titel „Vorschläge zu einem Begriffssystem sowie zur Darstellung von Begriffen im Astronomieunterricht“.